Unterhaltungsabende 21 Jahre Jodlerfründe


Im Jahr 2018 dürfen wir Jodlerfründe Ruopige Reussbühl unsere Volljährigkeit feiern. Wir sind bereits wieder an den Vorbereitungen, um unseren Freunden und Gönnern auch an unserem 21. Geburtstag abwechslungsreiche Unterhaltungsabende bieten zu können.

 

Die neusten Informationen werden wir laufend auf dieser Seite nach aktuellem Stand ergänzen.

 

Wir freuen uns schon heute auf Dich.


Mitwirkende Freitag, 11. Januar 2019

 Konzertbeginn 20.00 Uhr


Folgende Formationen werden unseren Unterhaltungsabend mitgestalten:

 

  • Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • Kleinformation der Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • René Hunkeler / Peter Berlinger / Josef Schärli
  • Sketch-/Gesangseinlage der Klubmitglieder
  • Handorgelbegleiter Peter Berchtold
  • A-Capella Gruppe Swinglisch
  • Schweizer Stimmungssänger Stefan Roos
  • Kleinformation MG Littau
  • Tanz und Unterhaltung De Seetaler Jörg Bieri Römerswil

Gerne stellen wir Dir nachfolgend unsere Mitwirkenden näher vor.


Stefan Roos

Stefan Roos hat sich fest der Schweizer Tradition verschrieben. Er hat mit seinen Schweizer-Hits eine Nische gefunden, die andere schlicht und einfach nicht bedienen. Alte Songs "ausgraben" und modernisieren, neue Hits komponieren - das ist sein Erfolgsrezept. So sind jetzt schon Klassiker oder regelrechte Hymnen entstanden, die jeder kennt: „Cervelat“, „A Kafi am Pischtarand“, „Das Herz einer Mutter" oder Neuinterpretationen von „Vögeliwohl“ und dem „Buurabüabli“.


A-Capella Gruppe Swinglisch

 Debbie Frank - Gesang

Die Ennetbürgerin mit halb kanadischen Wurzeln machte den Master of Advanced Studies in Popmusik an der Hochschule der Künste in Bern, machte eine Weiterbildung in Complete Vocal Technique in Kopenhagen

und nahm Tanz- und Gesangsunterricht bei unter-schiedliche Lehrer.

 

  Raya Sarontino - Gesang

Die Krienserin absolvierte ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der                    Mountview Academy of Performing Arts in London. Seither arbeitet sie als                  Sängerin und Schauspielerin im In- und Ausland sowie auf See.

 

                                              Daniela Villiger - Gesang

                                            Die gebürtige Zugerin begann ihre Musicalausbildung bei VoiceSteps in                                             Cham, machte einen Auslandaufenthalt in Amerika und absolvierte den

                                            Professional's Course in Musical Theatre an der London School of Musical                                                Theatre.

 

                                            Jul Dillier - Klavier

                                           Der Sachsler studierte Jazz-Klavier in Luzern und Basel. Als Pianist,                                             Keyboarder und Akkordeonist spielte er in zahlreichen Projekten in der Jazz-                                              und Improszene und reiste für Austauschprojekte mit Afrikanischen Musikern                                               nach Burkina Faso, Südafrika und Mozambik.

 


Kleinformation MG Littau

Im Jahre 1912 wurde die Musikgesellschaft Littau als Vereinigung der schon bestehenden Musikvereine „Alte Musik“ und „Concordia“ gegründet.

Zur Zeit zählt der Verein 55 Mitglieder und steht unter der Leitung von Silvia Riebli. Das Vereinsjahr umfasst ein Kirchenkonzert, ein Jahreskonzert sowie diverse Auftritte an kirchlichen und weltlichen Anlässen im Stadtteil Littau. Auch nimmt die MGL regelmässig

                                          an kantonalen und eidgenössischen Musikfesten teil.

                                          Am letzten eidgenössischen Musikfest von 2011 in St. Gallen erreichte die MGL den

                                          guten 4. Rang in der 1. Klasse Harmonie.

Jörg Bieri

Jörg Bieri, de Seetaler

Es ist schön ein Musikant zu sein - mit diesem Motto ist Jörg Bieri für Ihre Gäste, für Sie und Ihren Anlass musikalisch unterwegs.

Erleben Sie "De Seetaler" Alleinunterhalter Live.


Mitwirkende Samstag, 12. Januar 2019

 Konzertbeginn 20.00 Uhr


Folgende Formationen werden unseren Unterhaltungsabend mitgestalten:

 

  • Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • Kleinformation der Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • Sketch-/Gesangseinlage der Klubmitglieder
  • René Hunkeler / Berlinger Peter / Josef Schärli
  • Handorgelbegleiter Peter Berchtold
  • Jodlerchörli Carschenna Thusis
  • Alphornvereinigung Pilatus Kriens
  • Schweizer Stimmungssänger Stefan Roos
  • Kapelle Via Spluga Sils im Domleschg

Gerne stellen wir Dir nachfolgend unsere Mitwirkenden näher vor.


Jodlerchörli Carschenna Thusis

Den   Namen   unseres   Jodelchörlis   haben   wir   dem   Maiensäss   Carschenna   (romanisch:   aufgehender   Mond)   entnommen,   welches   hoch   über   der   Burganlage Hohenrätien liegt und für seine aus der Bronzezeit entstandenen Felszeichnungen bekannt ist. Die Gründung des Jodelchörlis erfolgte am 28.04.2004.


Kapelle Via Spluga Sils im Domleschg

Die Kapelle Via Spluga spielt seit 2004 und hat ihren Namen dem berühmten gleichnamigen Wanderweg zu verdanken. Die fünf spielfreudigen Bündner Frauen lieben die lüpfige und bodenständige Ländlermusik. Sie spielen an Tanzanlässen, Alpfesten, Geburtstagen, Jubiläen, Kirchenfesten, Aperos an Brunchs und bei Buffets.

 

                                             Kapelle Via Spluga:

                                             Manuela Gava, Klarinette 
                                             Brigitte Stock, Klarinette 
                                            Johanna Bühler, Örgeli 
                                            Anni Nicca, Örgeli 
                                            Ottilia Sommerau, Bass


Stefan Roos

Stefan Roos hat sich fest der Schweizer Tradition verschrieben. Er hat mit seinen Schweizer-Hits eine Nische gefunden, die andere schlicht und einfach nicht bedienen. Alte Songs "ausgraben" und modernisieren, neue Hits komponieren - das ist sein Erfolgsrezept. So sind jetzt schon Klassiker oder regelrechte Hymnen entstanden, die jeder kennt: „Cervelat“, „A Kafi am Pischtarand“, „Das Herz einer Mutter" oder Neuinterpretationen von „Vögeliwohl“ und dem „Buurabüabli“.


Alphornvereinigung Pilatus Kriens

1998 in Kriens gegründet setzen wir uns zum Ziel, das Alphornspielen und die Kameradschaft zu pflegen.


Lokal Unterhaltungsabende

Adresse

 

Zentrum St. Michael

Blattenmoosstrasse 8

6014 Luzern-Littau

 

Zentrum-St. Michael

 

Achtung    Parkgebühr Zentrum St. Michael