Unterhaltungsabende 20 Jahre Jodlerfründe


Im Jahr 2018 dürfen wir Jodlerfründe Ruopige Reussbühl unsere Volljährigkeit feiern. Wir sind bereits wieder an den Vorbereitungen, um unseren Freunden und Gönnern auch an unserem 20. Geburtstag abwechslungsreiche Unterhaltungsabende bieten zu können.

 

Die neusten Informationen werden wir laufend auf dieser Seite nach aktuellem Stand ergänzen.

 

Wir freuen uns schon heute auf Dich.


Mitwirkende Freitag, 12. Januar 2018

Achtung Konzertbeginn 19.40 Uhr


Folgende Formationen werden unseren Unterhaltungsabend mitgestalten:

 

  • Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • Kleinformation der Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • Terzett Ursula Haller / René Hunkeler / Josef Schärli
  • Duett Ursula Haller / Josef Schärli
  • Sketch-/Gesangseinlage der Klubmitglieder
  • Handorgelbegleiter Peter Berchtold
  • Nicolas Senn Moderation und Showblock
  • Jazz Tube Ruswil
  • Reto Bugmann / Dominique Allemann, Engelberg
  • Tanz und Unterhaltung Hansruedi Fluder, Finsterwald

Gerne stellen wir Dir nachfolgend unsere Mitwirkenden näher vor.


Nicolas Senn

Mit vier Jahren sah Nicolas Senn (*1989) ein Konzert der Appenzeller Streichmusik Alderbuebe und war sofort vom Hackbrett mit seinen 125 Saiten fasziniert. Inzwischen spielt der Hackbrettvirtuose u.a. in Russland, Indien, China, Thailand, Amerika, Kuwait oder für ein Hilfsprojekt auf dem Gipfel des Kilimanjaro (5'895 M.ü.M). Nach mehreren CD-Produktionen sowie TV-Auftritten wurde er mit Preisen wie dem „Prix Walo“ oder dem „Stadl-Stern“ ausgezeichnet und gewann in der Schweiz den "Grand Prix der Volksmusik". Der vielseitige Ostschweizer lässt sich immer wieder auf grenzüberschreitende Projekte ein: Er war drei Jahre mit dem Rapper Bligg auf Tournee, spielte live vor 120'000 Zuschauern mit der Swiss Army Band am Basel Tattoo oder erklärte Stefan Raab in "TV total" das Hackbrettspiel. Bei seinen Solo-Konzerten präsentiert Nicolas Senn eine virtuos-musikalische Weltreise und beweist so, dass von Appenzellermusik über Klassik, Jazz und Rock alles auf dem Hackbrett möglich ist. Seit 2012 moderiert er die preisgekrönte Sendung „Potzmusig“ sowie die grosse Live-Gala „Viva Volksmusik“ auf SRF 1. Zudem engagiert sich Nicolas Senn seit zehn Jahren als Botschafter für Appenzeller Käse.


Jazz Tube

WENN DIE JAZZ TUBES LOSLASSEN, BLEIBT KEIN AUGE TROCKEN UND KEIN BEIN MEHR RUHIG. SIE HABEN SICH VOLL UND GANZ DEM TRADITIONELLEN JAZZ VERSCHRIEBEN.

 

Die Freude an der Musik steht bei den sieben Instrumentalisten an oberster Stelle. Schon im jugendlichen Alter pflegten sie als Mauritius Dixie Cracks den alten Jazz. Ihre erste CD «New Orleans unplatscht» wurde zum Erfolg und verschaffte der jungen Formation viele unvergessliche Engagements. Seit 2002 organisiert sie in Ruswil ihr «Jazz im Dorf», das mittlerweile auch bei Jazz-Liebhabern einen ausgezeichneten Ruf geniesst.
Im Sommer 2003 dann der Wechsel auf einen kurzen, prägnanten und frechen Namen: Jazz Tube - «e Tube voll Jazz». Jazz Tube steht nicht nur für fröhliche und gesellige Musik, sondern auch für Konstanz, touren doch seit der Gründung, bis auf zwei Musiker, die gleichen Leute durch die ganze Schweiz. Und diese haben sich auch nach rund 600 Auftritten ihre humorvolle und lockere Art erhalten.
 


Reto und Dominique und ihre Schlager

Unsinnig, lustig oder hoch romantisch, schwungvoll oder ruhig - die deutschen Schlager aus den 20er und 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts erzählen viele Geschichten. Diese Lieder, oft bekannt aus Tonfilmen oder Operetten, entführen jeden Zuhörer in eine andere Zeit. Grossartige Melodien, die Ihrem Geburtstags-, Hochzeits- oder Familienfest, Geschäfts- oder Vereinsanlass den perfekten Rahmen und eine unvergleichliche Note geben.

Hansruedi Fluder

Meine grosse Freude war immer die Unterhaltungsmusik. Mit Musik, Witz und Humor den Menschen Freude zu bereiten ist einfach herrlich.

Seit 1989 bin ich als Alleinunterhalter unterwegs. In dieser Zeit habe ich 4 Tonträger aufgenommen, die erste „Musik fürs Herz“ eine Tonband-Kassette, zum ersten Mal im Tonstudio Phonoplay AG mit Produzent Joe Käslin.

Mitwirkende Samstag, 13. Januar 2018

Achtung Konzertbeginn 19.40 Uhr


Folgende Formationen werden unseren Unterhaltungsabend mitgestalten:

 

  • Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • Kleinformation der Jodlerfründe Ruopige, Luzern-Reussbühl
  • Sketch-/Gesangseinlage der Klubmitglieder
  • Terzett Ursula Haller / René Hunkeler / Josef Schärli
  • Duett Ursula Haller / Josef Schärli
  • Handorgelbegleiter Peter Berchtold
  • Pianistin Marion Suter
  • Akkordeonduo Martin Suter jun. & sen.
  • Jodelclub Sirnach
  • Fahnenschwingerduo Sepp und Fabian Berlinger, Beckenried
  • Alphornspielerin Sarah Zemp, Nottwil                       

  • Violin-Zither Elias Gyger
  • Moderator Rico De Bona, Gründungspräsident Jodlerfründe Ruopige

Gerne stellen wir Dir nachfolgend unsere Mitwirkenden näher vor.


Pianistin Marion Suter

Marion Suter ist in Rothenturm aufgewachsen. Sie stammt aus einer musikalischen Familie, wo sie sehr früh in die Familieformation eingebunden wurde. Bis heute tritt sie mit ihrem Vater und Bruder im Akkordeonduo Martin Suter jun. & sen. auf, musiziert zudem mit der Formation InterFolk auf der Bühne und unterhält ihre Zuhörer als Solistin am Piano. 


Akkordenduo Martin Suter jun. & sen.

Das „Akkordeonduo Martin Suter jun. & sen.“ besteht aus vier Personen. Die beiden Akkordeonisten Martin Suter Vater und Sohn, werden begleitet von Tochter Marion am Klavier und Marcel Lenggenhager am Kontrabass. Die Formation musiziert mit Vorliebe Ländlermusik im Innerschweizer Stil. Sie sind aber auch für andere Musik- und Stilrichtungen offen. Trotz des vielseitigen Repertoires bezeichnen sie sich als Schweizer Volksmusik-Formation. Neben konzertanten Auftritten, unterhalten sie auch gerne mit ihrem urchige und  lüpfigen Repertoire, welches  das Publikum zum Tanzen                                                                einlädt.


Jodelclub Sirnach

Was vor 60 Jahren einige Idealisten zur Gründung des Jodeldoppelquartetts Sirnach bewegt hatte, wird auch heute noch in gleicher Weise und mit gleichem Enthusiasmus gelebt. Seit zehn Jahren präsentiert sich der Verein als Jodelclub Sirnach. Zurzeit gehören für 30 aktive Jodlerinnen und Jodler die Teilnahme an Jodlerfesten, die Unterhaltungsabende, Geburtstage, kirchliche Anlässe etc. zum festen Bestandteil des Jahresprogrammes. Die Pflege des Kulturgutes und der Kameradschaft sowie die Verbundenheit mit der Bevölkerung sind dem Jodelclub Sirnach stets ein grosses Anliegen.


Fahnenschwingerduo Sepp und Fabian Berlinger

1993 begann Sepp Berlinger sich dem Hobby Fahnenschwingen zu widmen. Ein Jahr später hat er sich entschlossen dem Jodlerverband beizutretten und fortan verschiedene Eidgenössische und Zentral-schweizerische Jodlerfeste zu besuchen. Seit 2014 teilt er diese Begeisterung mit seinem Sohn Fabian. 2015 bestritten Sie erstmals gemeinsam das Jodlerfest in Sarnen im Duett.


Alphornspielerin Sarah Zemp Nottwil

Sarah Zemp besuchte 2008 - 2010 die Hochschule Luzern,

von 2010 - 2015 die Hochschule für darstellende Kunst und Musik

in Stuttgart.

Zurzeit absolviert sie ein Vollzeitstudium an der Hochschule der

Künste in Bern, nebenbei unterrichtet sie an fünf Musikschulen in

der Umgebung.

Wie sie zum Alphorn gekommen ist:

Nach dem Studium in Stuttgart, hat sie in den Ferien ihr eigenes

Alphorn mit Tobias Bärtschi Kriens gebaut und seitdem  spielt sie Alphorn.


                      Gründungspräsident Rico De Bona


Lokal Unterhaltungsabende

Adresse

 

Zentrum St. Michael

Blattenmoosstrasse 8

6014 Luzern-Littau

 

Zentrum-St. Michael

 

Achtung    Parkgebühr Zentrum St. Michael